Fahrzeugtechnik

Seite empfehlen: Facebook XING Twitter Google+ WhatsApp

Unser Team

des Geschäftsbereiches Fahrzeugtechnik steht für Sie gern zur Verfügung:

Direkter Ansprechpartner des Teams Fahrzeugtechnik ist:

Andreas Saß a.sass@vcdb.de

Leistungsfähige und zuverlässige Fahrzeuge tragen wesentlich zum wirtschaftlichen Betrieb und zur Attraktivität des öffentlichen Verkehrs bei. Aufgrund der hohen Lebensdauer der Fahrzeuge sind die  Anforderungen an Zuverlässigkeit,  Instandhaltbarkeit, Sicherheit und letztendlich Qualität außerordentlich hoch. Daher ist es sinnvoll, Know-how und Erfahrungen anderer Betreiber zu nutzen.

Die VCDB bietet umfassende und praxisorientierte Serviceleistungen an, die alle Aspekte der Fahrzeugbeschaffung, des Fahrbetriebs und der Fahrzeugunterhaltung berücksichtigen.

 

Schwerpunkte

  • Baubegleitung, Qualitätskontrollen und Werksprüfungen von Schienenfahrzeugen
  • Gutachten und Expertisen
  • Inbetriebnahme von Schienenfahrzeugen

Referenzprojekte

Niederflurstraßenbahnen für Basel

  • Schwerpunkte:  Baubegleitung, Qualitätskontrollen und Werksprüfungen von Schienenfahrzeugen

Das Team Fahrzeugtechnik der VCDB unterstützt die Basler Verkehrs-Betriebe bei der Modernisierung ihres Fahrzeugparks mit der Baubegleitung sowie der Organisation und Durchführung von Qualitätskontrollen und Werksprüfungen für 60 Niederflurstraßenbahnen (Hersteller Bombardier).

Niederflurstraßenbahnen für Antwerpen und Gent (Belgien)

  • Schwerpunkte:  Baubegleitung, Qualitätskontrollen und Werksprüfungen von Schienenfahrzeugen

Das Team Fahrzeugtechnik der VCDB unterstützt die Flämische Verkehrsgesellschaft De Lijn bei der umfangreichen Modernisierung ihrer Straßenbahnflotte. 48 Fahrzeuge (mit einer Option über weitere 40 Fahrzeuge) werden von Bombardier Transportation gefertigt. Unsere Spezialisten sind mit der externen Baubegleitung an den Fertigungsstandorten beauftragt.

Zweisystemfahrzeuge für Karlsruhe

  • Schwerpunkte:  Baubegleitung, Qualitätskontrollen und Werksprüfungen von Schienenfahrzeugen

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft erwarben insgesamt 30 neue Zweisystemfahrzeuge des Typs „FLEXITY Swift“ bei Bombardier Transportation. Diese Fahrzeuge sind nach BOStrab und EBO zugelassen. Den Auftrag für die Bauüberwachung der Fahrzeuge erhielt die VCDB auf Grund ihrer Erfahrungen sowohl im Straßenbahn- als auch im Vollbahnbereich.

Zu den Referenzen