DANAË

Seite empfehlen: Facebook XING Twitter Google+ LinkedIn

Intelligente Lösungen zur LSA-Beeinflussung im ÖPNV

Das Problem

  • Haben Sie als Stadtverkehrsunternehmen noch analogen Datenfunk zur LSA-Ansteuerung im Einsatz und planen die Migration auf ein digitales Betriebsfunksystem?
  • Nutzen Sie als Regionalverkehrsunternehmen öffentlichen Mobilfunk als Kommunikationssystem und möchten diesen auch zur LSA-Beeinflussung nutzen?
  • Nutzen die Verkehrsunternehmen in Ihrer Kommune unterschiedliche Funksysteme, und Sie möchten alle gleichermaßen an den LSA bevorrechtigen?
  • Sie fragen sich, wie die LSA-Beeinflussung in Zukunft aussehen soll?

Die Lösung

Die VCDB hat eine universelle digital-analog normierte Auswerte-Einheit (DANAË) entwickelt.
Mit dieser können gleichzeitig analoge und digitale Funksignale empfangen, dekodiert und verarbeitet und über eine normierte Schnittstelle an das LSA-Steuergerät weitergeleitet werden.

DANAË besitzt folgende Eigenschaften:

  • Software Defined Radio (SDR), dadurch flexibel im Hinblick auf zukünftige Änderungen bzw. Erweiterungen
  • Verarbeitung von analogem Datenfunk (VDV-Standard, NEMO, etc.)
  • GPRS / UMTS mit integriertem Laufzeitausgleich
  • vorbereitet zur Nutzung mit TETRA bzw. Tetrapol
  • Schnittstellen zu namhaften LSA-Firmen (Siemens, Swarco, Dresden-Elektronik)
  • Auslieferung auf Standard-Hardware oder als lizensierte Software

Die VCDB bietet darüber hinaus im Zusammenhang mit LSA-Beeinflussung Leistungen auf folgenden Gebieten:

  • Unterstützung bei der Planung von Kommunikations- und Betriebsleitsystemen
  • Simulation komplexer LSA-Knoten mit ÖPNV-Beeinflussung
  • Unterstützung bei Planung und Datenpflege der LSA Meldepunkte

Kontakt 1