Seite empfehlen: Facebook XING Twitter Google+ LinkedIn

Festungsbahn Königstein

Im vergangenen Jahr erstellte die VCDB im Auftrag der Stadt Königstein eine Studie zur Errichtung einer Festungsbahn. Diese soll die im Elbtal gelegenen Stadt mit der ca. 200 Meter höher gelegenen Festung Königstein (ca. 500 Tsd. Besucher pro Jahr) und weiterführend mit dem P+R-Platz in Leupoldishain verbinden.

Am 3. Februar 2020 haben unsere Verkehrsplanungs-Experten nun die Ergebnisse dieser Studie dem Stadtrat und der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Kern der Betrachtungen war eine Variantenuntersuchung für verschiedene Trassen und technische Systeme. Im Ergebnis konnte für die beiden Betrachtungsstufen (Stadt – Festung, Festung – P+R) jeweils eine Vorzugsvariante ermittelt werden.

In den weiteren Planungsphasen gilt es zu vertiefen, welchen Beitrag die Festungsbahn in Zukunft zu einer nachhaltigen und sanften Mobilität in der Sächsischen Schweiz leisten kann.