Seite empfehlen: Facebook XING Twitter Google+ LinkedIn

Technische und ökonomische Beratungen für die Hessische Landesbahn GmbH (HLB)

Die Spezialisten für Elektromobilität der VCDB beraten die Hessische Landesbahn GmbH (HLB) zu technischen und wirtschaftlichen Aspekten eines potentiellen Elektrobussystems. Am Standort Hofheim ist der schrittweise Aufbau von Ladeinfrastruktur für insgesamt bis zu 35 Elektrobusse geplant. Gemeinsam mit der European Electrical Bus Company GmbH (EEBC) entwickelt die VCDB ein ganzheitliches Ladeinfrastrukturkonzept von der Übergabestelle des Netzbetreibers bis zur Ladeverbindung der Elektrobusse.

Für die Nachladung der Elektrobusse soll ein intelligentes Lademanagementsystem zum Einsatz gebracht werden, welches für jedes Fahrzeug bzw. jeden Ladepunkt einen individuellen Ladefahrplan erstellt. Auf Basis dieses Ladefahrplans können die Ladeleistungen der einzelnen Ladestationen in Abhängigkeit betrieblicher Erfordernisse gesteuert werden.

Als weiteren Baustein wird die VCDB ein Konzept für die erforderlichen Ertüchtigungsmaßnahmen in der Werkstatt sowie der Ausbildung des Personals erstellen. Ökonomische und ökologische Betrachtungen runden das Leistungsspektrum für die HLB ab.