Seite empfehlen: Facebook XING Twitter LinkedIn

Technische Projektleitung (m/w/d) Emissionsfreie Antriebe im Busverkehr

in Dresden oder Berlin gesucht

VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH ist ein sowohl deutschlandweit als auch global agierendes Beratungsunternehmen mit mehr als 25 Jahren Projekterfahrung im Mobilitätsbereich mit dem Schwerpunkt ÖPNV.

Als Tochtergesellschaft der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) und Berliner Verkehrsbetriebe AöR (BVG) haben wir unseren Hauptsitz im Herzen von Dresden und sind daneben auch in Berlin und Magdeburg mit Standorten vertreten. Basis unseres Erfolgs sind unsere mehr als 100 Mitarbeitenden in sechs Fachteams und der Administration.

Zum 1. September 2022 suchen wir Sie für die Technische Projektleitung (m/w/d) Emissionsfreie Antriebe im Busverkehr bevorzugt in Vollzeit oder Teilzeit an unseren Standorten Dresden oder Berlin.

Ihre Kernpunkte bei uns:

  • Koordinieren laufender Projekte mit Bestandskunden
  • Planen und Umsetzen der Umstellung von Buslinien und ganzen Busflotten sowohl regionaler als auch bundesweiter/internationaler Projekte
  • Durchführen von Analysen für den Einsatz emissionsfrei betriebener Busse mittels hauseigener Software BeSystO®
  • Erarbeiten technischer Betriebskonzepte, Gesamtkostenbetrachtungen sowie Ermitteln von Vorzugsvarianten
  • Erstellen von Konzepten für die Errichtung von Lade- und Tankinfrastruktur auf Busbetriebshöfen und im Liniennetz
  • Begleiten von Kunden bei öffentlichen Vergabeverfahren zur Beschaffung von Fahrzeugen und Lade-/Tankinfrastruktur
  • Projektpräsentation in Wort und Schrift gegenüber den Entscheidungsträgern in Verkehrsunternehmen, Politik und Verwaltung sowie bei externen Partnern
  • Erstellen von Projektdokumentation und technischem Berichtswesen
  • Begleiten der Einführung der Antriebssysteme im Betrieb gemeinsam mit dem Kunden
  • Beobachten und Analysieren des Anbietermarktes hinsichtlich technischer Entwicklungen und vorhandener Angebote (Fahrzeuge, Ladeinfrastruktur, Tankinfrastruktur)

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) vorzugsweise in der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Elektro- oder Fahrzeugtechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    alternativ: entsprechende Qualifikationen aus dem bisherigen Berufsleben
  • Hohes Interesse an diesen Themen: Busse mit emissionsfreien Antrieben und Energiewende im Verkehr
  • Ausgeprägtes technisch-wirtschaftliches Verständnis und Wissen zu Antriebs- und Energiesystemen
  • Kenntnisse in der Projektentwicklung und im Projektmanagement
  • Kenntnisse der relevanten Gesetze, Normen und technischen Regelwerke oder VDV-Richtlinien bzw. die Bereitschaft, sich diese schnellstmöglich anzueignen
  • Idealerweise Erfahrungen in der Budgetsteuerung, mit Fördermaßnahmen und Vergabeverfahren sowie im politischen Umfeld
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens C1)
  • Basiskenntnisse in Englisch
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme (Word, Excel, PowerPoint)
  • Sehr gute Fähigkeiten in der Kommunikation mit Kunden und Projektpartnern
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie Erkennen und Integrieren neuer Entwicklungen eines dynamischen Arbeitsumfeldes

Ihre Vorteile bei uns:

  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben mit tiefem Einblick in die Branche
  • Freundliches und offenes, von Wertschätzung geprägtes Betriebsklima
  • Zielgerichtete Integration in laufende Projekte bei voller Unterstützung durch das Team
  • Sicheres und unbefristetes Anstellungsverhältnis mit großem persönlichen Entwicklungspotenzial
  • Förderung kontinuierlicher Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeit
  • Zusatzvergütungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
  • Übernahme von Sozialleistungen: Betriebliche Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung, Unfallversicherung
  • Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit des Dienstfahrradleasings (JobRad)
  • Bürostandort entweder in der Dresdner oder Berliner Innenstadt mit ausgezeichneter ÖPNV-Anbindung

Ihre Ansprechpartnerin:
Uta Langner
+49 351 4823 100
bewerbung@vcdb.de

Ihre Bewerbung schicken Sie uns direkt an die genannte Mail-Adresse.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Gestalten Sie mit uns urbane Mobilität der Zukunft.